Jakobsweg Innsbruck - Rankweil

Mo 04.09.2017 - Di 12.09.2017

6078.png

Ort: Innsbruck Rankweil

Leitung: Hans Kremmel


Von Innsbruck wandern wir am Südufer des Inn entlang westwärts. Vorbei am Flugplatz Kranebitten erreichen wir über Völs - Kematen, unser 1. Tagesziel Inzing. Über Pfaffenhofen weiter westwärts, durchqueren wie Rietz und erreichen Stams, wo uns das beeindruckende Stift Stams erwartet. Vom Imsterberg entlang des Wanderweges gelangen wir über die St. Vigil Kapelle oberhalb von Schönwies zur Ruine Kronburg. An Zams vorbei, entlang der Ill wandern wir über einen steilen Anstieg in das Brennereidorf Stanz. Die Wanderroute führt weiter nach Weiher/Strengen. Nun geht es meist leicht bergab zur Hauptstraße und auf dieser nach Flirsch. Nach dem Ortsende erreichen wir über einen Wanderweg rechts hinauf nach Westen die Gemeinde Schnann. Nach einer abwechslungsreichen Wanderstrecke über Pettneu und St. Jakob gelangen wir nach St. Anton. Unterhalb der Galzig-Seilbahn durch den Bergwald und kleinere Moore wandern wir zum Maiensee (mit 1.865 m der höchste Punkt des Jakobsweges bis Santiago) Am See entlang ein Fahrweg bergab nach St. Christoph. Auf der Straße gelangen wir über den Pass und von dort auf dem historischen Arlbergweg zur Alpe Rauz und Stuben am Arlberg. Über abwechslungsreiche Wanderwege erreichen wir über Langen, Klösterle, Wald am Arlberg unser Tagesziel Dalaas. Weiter nach Bludenz über den sonnigen Walgauweg durch Ludesch, Thüringen, Schnifis, Satteins erreichen wir unser Endziel des österreichischen Jakobsweges - Rankweil. Hier übernachten wir noch einmal und schliessen am nächsten Morgen den ca 850 km langen österreichischen Jakobsweg mit einer Messe in der Gnadenkapelle der Basilika ab. 

Ausgebucht !!!!

Anmeldeformular für KAB Veranstaltungen 1

Name 
TelefonNr 
EMail 
Betreff 
Bemerkung 
PLZ (Ort) 
Anschrift 
  Mir auch eine Mailkopie zusenden
    

   
© ALLROUNDER