Gesellschaftspolitscher Stammtisch Wie umgehen mit dem Ja in der Türkei?

Mo 12.06.2017 20:00 - Mo 12.06.2017 22:00

Ort: Kolpinghaus Dornbirn

Referent: Friederike Winsauer


Prof. Dr. Ernst Struck
Professor an der Türkisch-Deutschen Universität Istanbul,
Studienverantwortlicher für den Master Interkulturelles Management, Universität Passau
Moderation: Thomas Matt

In der Türkei und auch die hier lebenden türkischen MitbürgerInnen haben mehrheitlich beim Referendum mit „Ja“ gestimmt. Mit dieser Volksabstimmung sicherte sich Präsident Erdogan weitgehende Rechte und mehr Entscheidungsmacht, in dem die parlamentarische Demokratie zu einem Präsidialsystem umgestaltet wurde. Das stimmt viele Menschen hier in Österreich und in der EU nachdenklich und besorgt, wenn nicht gar wütend. Offensichtlich können wir nicht mehr selbstverständlich davon ausgehen, dass die Menschen sich, wenn sie die Wahl haben, für Demokratie
entscheiden.

Viele Fragen tun sich auf:
Welche Konsequenzen hat das für die Beziehungen zur Türkei?
Wie sollen wir als Mehrheitsgesellschaft hier reagieren?
Welche Auswirkungen hat das auf unser Zusammenleben?
Wie kommt es, dass die hier in Demokratie lebenden MitbürgerInnen für eine Autokratie stimmen?
Hat unsere Integrationspolitik komplett versagt?
Diesen Fragen nähern wir uns mit einem Fachmann, der in beiden Welten zuhause ist und direkt aus Istanbul anreist.

13407.jpg

Weiterlesen: Gesellschaftspolitscher Stammtisch Wie umgehen mit dem Ja in der Türkei?

Gesellschaftspolitscher Stammtisch Mindestsicherung neu

Mo 08.05.2017 20:00 - Mo 08.05.2017 22:00

Ort: Kolpinghaus Dornbirn

Referent: Friederike Winsauer


13304.jpg

Weiterlesen: Gesellschaftspolitscher Stammtisch Mindestsicherung neu

Gesellschaftspolitscher Stammtisch Wieviel Tier darf s denn sein?

Mo 06.03.2017 20:00 - Mo 06.03.2017 22:00

Ort: Kolpinghaus Dornbirn

Referent: Friederike Winsauer


Kaum ein Thema wird momentan so emotional und heftig diskutiert wie unsere Ernährung. Es wächst die Zahl jener, die auf Fleisch verzichten. Vegane oder vegetarische Ernährung liegen im Trend und doch ist es ein Minderheitenprogramm, versehen mit hohen moralischen Ansprüchen. Die vorherrschende Erzeugung unserer Lebensmittel haben nichts mehr mit früherer Landwirtschaft gemein und zeigen viele Rücksichtslosigkeiten im Umgang vor allem mit Tieren auf.
An diesem Abend werden wir anhand ausgewogener Informationen, die Frage stellen, wo wir uns in einer Welt verorten, die Christen als Schöpfung Gottes betrachten und ob unser Umgang mit Tieren als Hauptnahrungsmittel gerechtfertigt ist.

Impulsvortrag:
Prof. Dr. Martin Lintner, Prof. für Moraltheologie

Auf dem Podium:
Prof. Dr. Martin Lintner, Prof. für Moraltheologie, Brixen
Ing. Tobias Giesinger, Verein gegen Tierfabriken
Manfred Jenny, Biobauer mit Muttertierhaltung und Hofmetzger
Judith Riemer, Coach, lebt vegan (angefragt)

Moderation: Thomas Matt

13301.jpg

Weiterlesen: Gesellschaftspolitscher Stammtisch Wieviel Tier darf s denn sein?

Gesellschaftspolitscher Stammtisch Angekommen in Vorarlberg

Mo 13.02.2017 20:00 - Mo 13.02.2017 22:00

Ort: Kolpinghaus Dornbirn

Referent: Friederike Winsauer


Ein Blick auf das reale Leben der geflüchteten Menschen, wie sie hier in Vorarlberg angekommen sind und leben.
Migration ist nichts Abstraktes, sondern manchmal ein sehr herausfordernder Weg zu einem funktionierenden Miteinander. Wie sieht die heutige Realität für die hier angekommenen Geflüchteten denn nun in Vorarlberg / in Österreich / in Europa wirklich aus? Jenseits der Aufregungen vom Jahr 2015, in dem die Anzahl, die uns scheinbar schier überforderte, im Mittelpunkt stand, jenseits der gängigen Urteile über die Menschen, wie Das sind ja alles Wirtschaftsflüchtlinge oder Die haben ein besseres Handy, als ich möchten wir uns auf die Situation einlassen, wie sie sich für die hier angekommenen Menschen tatsächlich darstellt und auch mit welchen Fragen und Herausforderungen wir als aufnehmende Gesellschaft uns auseinandersetzen müssen.
Impulsvortrag: Dr. Walter Schmolly, Caritasdirektor Vorarlberg
Auf dem Podium:
Dr. Walter Schmolly, Caritasdirektor Vorarlberg
Dr. Margot Pires, Leiterin Regionale Koordinationsstelle für Integration
Miriam Escandari, Koordinatorin der Deutschkurse, Caritas Vorarlberg
Eva Fahlbusch, Geschäftsführerin Vindex Schutz und Asyl e.V. Moderation: Thomas Matt

13278.jpg

Weiterlesen: Gesellschaftspolitscher Stammtisch Angekommen in Vorarlberg

Gesellschaftspolitscher Stammtisch Der Gläserne Mensch

Mo 05.12.2016 20:00 - Mo 05.12.2016 22:00

Ort: Kolpinghaus Dornbirn

Referent: Michael Willam


Über das Verschwinden der Privatsphäre und die gezielte Verwendung von persönlichen Daten im digitalen Zeitalter
Sie suchen vielleicht diese Tage nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für ihre Lieben. Sie sind dabei auch im Internet unterwegs und surfen auf verschiedenen Seiten, um nach diversen Schnäppchen zu suchen. Wenn Sie das wie der Großteil der online-affinen Bevölkerung regelmäßig tun, dann werden Sie bemerken, dass Sie z.B. mit punktgenauer Werbung konfrontiert werden. Dieses Beispiel zeigt: An immer mehr Stellen und immer öfter werden Daten generiert, aufgezeichnet und gezielt verwendet. Vieles passiert im Hintergrund ohne dass wir das mitbekommen. Die Videoüberwachung des öffentlichen Raums beispielsweise, das Tracking unserer Bewegungen durch die mobilen GPS-Telefone und unser Surfverhalten sowie die Kommunikation in den Sozialen Netzwerken sind unerschöpfliche Datenquellen aus unserem privaten Leben, die gezielt genutzt werden können.

„Big Data“ nennt sich das Phänomen, welches zu kontroversen Diskussionen führt. Alles übertriebene Panikmache? Sie haben nichts zu verbergen, sind unbescholten und denken sich eigentlich nicht viel dabei? Nun, dann reagieren Sie wie die meisten Menschen, die mit dem Thema am liebsten nichts zu tun und die Risiken nicht wahrhaben wollen. Viele Experten warnen – Was ist wirklich dran an den formulierten Bedenken? Diskutieren Sie mit beim nächsten Gesellschaftspolitischen Stammtisch!

Impulsreferat: Mag. (FH) Simon Bertsch, MA, Sibercon GmbH, Online-Marketing-Experte

Auf dem Podium:
Mag. (FH) Simon Bertsch, MA, www.sibercon.at
Mag. Paul Rusching, Konsumentenschutz AK Vorarlberg
Elisabeth Aicher, Landesschulsprecherin, Aktion kritischer SchülerInnen
ChefInsp. Harald Longhi, Experte des Landeskriminalamtes im IT-Bereich

Moderation: Dr. Petra-Steinmair-Pösel, Uni Wien

Weiterlesen: Gesellschaftspolitscher Stammtisch Der Gläserne Mensch

Gesellschaftspolitscher Stammtisch Wie Schlau ist das Volk?

Mo 07.11.2016 20:00 - Mo 07.11.2016 22:00

Ort: Kolpinghaus Dornbirn

Referent: Michael Willam


Wie schlau ist das Volk?
Brexit, AfD-Höhenflug, Donald Trump und Todesstrafe in der Türkei:
Eine Debatte über mögliche Grenzen der Demokratie
Eigentlich steht völlig außer Zweifel: Es gibt keine vernünftige Alternative zur Demokratie. Das wissen gerade wir in Österreich spätestens seit der Katastrophe des Dritten Reiches vor nunmehr 70 Jahren. So ermöglichte uns der konsequente Aufbau einer freiheitlich-demokratischen Gesellschaftsstruktur nach dem Krieg eine Entwicklung des Friedens und des Wohlstands, wie ihn die Menschen in Mitteleuropa noch nie erlebt haben. Nun scheint es jedoch, dass freiheitlich-demokratische Gesellschaften ein gravierendes Problem haben: Was, wenn sich eine Gesellschaft oder ein ganzes Volk selbst in freier demokratischer Art und Weise den eigenen Untergang wählt? Was, wenn Parteien und Leute gewählt werden, die den Staat zu einem faschistischen und totalitären System umbauen wollen?
Ist in letzter Konsequenz auch eine solche Entwicklung ein Ausdruck unserer Freiheit, auch wenn wir die Freiheit und die Demokratie damit aufgeben? Gibt es in solchen Fällen Grenzen demokratischer Bestimmungsmacht oder ist die Mehrheit des Volkes letztlich doch vernünftig genug, um die richtigen Entscheidungen zu treffen? Diskutieren Sie mit beim kommenden Gesellschaftspolitischen.
Impulsvortrag:
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Palaver,
Theologe und Sozialethiker, Universität Innsbruck
Auf dem Podium:
Mag. Harald Sonderegger, Landtagspräsident
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Palaver, Innsbruck
Annemarie Felder, Dipl. Supervisorin und Coach, Begleiterin von Bürgerbeteiligungsprozessen
Mag. Johannes Huber, Journalist und Politikwissenschaftler, VN-Kommentator

13179.jpg

Weiterlesen: Gesellschaftspolitscher Stammtisch Wie Schlau ist das Volk?

Gesellschaftspolitscher Stammtisch Wir ernten, was wir säen

Mo 09.05.2016 20:00 - Mo 09.05.2016 22:00

Ort: Kolpinghaus Dornbirn

Referent: Michael Willam


Weiterlesen: Gesellschaftspolitscher Stammtisch Wir ernten, was wir säen

Gesellschaftspolitscher Stammtisch ANPACKEN STATT AUSSTEIGEN

Mo 07.03.2016 20:00 - Mo 07.03.2016 22:00

Ort: Kolpinghaus Dornbirn

Referent: Michael Willam


11323.jpg

Weiterlesen: Gesellschaftspolitscher Stammtisch ANPACKEN STATT AUSSTEIGEN

   
© ALLROUNDER